Skandika SF-3200 Crosstrainer

SF-3200

81 Bewertungen
3.7 von 5

Bester Preis: 729.95€
Stand: 2019-10-30 14:00:01

Jetzt bei Amazon bestellen!

Der SF-3200 von Skandika ist ein großartiger Ellipsentrainer mit umfangreichen Funktionen und durch das platzsparende Design ideal für zuhause. Der Carbon Pro Crosstrainer fällt in die Kategorie der Premium Crosstrainer und bietet einiges an Funktionen für einen guten Preis.


Aussehen und Verarbeitung

Skandika ist bekannt für ansprechendes Design und hohe Qualität. Diese Werte zeigt der Carbon Pro SF-3200 auf den ersten Blick. Der Schwarz-Graue Crosstrainer besitzt ein großes Laufrad mit hohem Gewicht. Von diesem führen die Griffe geschwungen in Richtung der Trittflächen. Zwischen den Gabeln gibt es einen Trainingscomputer mit großzügigem Display sowie die Handpulssensoren, welche leicht vor dem Bildschirm liegen.

Seitenansicht des Skandika SF 3200
© skandika.com

Die Trittflächen sind aus schwarzem Kunststoff gefertigt und besitzen ein Profil, sodass ein verrutschen während des Trainings verhindert wird. An der Unterseite dieser Trittflächen befinden sich zwei gelbe Rollen, welche während der Bewegung über eine darunter befindliche Schiene gleiten. Dadurch wird die Fläche stabilisiert und für ein gleichmäßiges Treten gesorgt, sowie ein Verziehen der Trittflächen über die Zeit verhindert. Die Geräuschentwicklung ist sehr gering und stört nicht.

shop-660w

Maße

Skandika SF-3200 zusammengeklappt
Skandika SF-3200 zusammengeklappt
© skandika.com

Trotz der hohen Qualität ist der Crosstrainer alles in Allem sehr kompakt und platzsparend. Ausgeklappt und im Trainingszustand liegen die Maße des CardioCross Carbon Pro Elliptical bei 164 cm in der Länge, 60 cm in der Breite und 158 cm in der Höhe. Der große Vorteil und ein riesen Pluspunkt des SF-3200 ist jedoch, dass dieser noch zusammengeklappt werden kann um Platz zu sparen oder um ihn zu verstauen.

Diese Funktion reduziert die Länge um ganze 47 cm auf 117 cm in der Länge. Die Breite von 60 cm und die Höhe von 158 cm bleiben gleich. Das Zusammenklappen funktioniert schnell und problemlos. Dazu müssen nur die beiden Trittbretter hochgeklappt und eingehängt werden, dann die Rändelschraube herausgedreht werden und schließlich die beiden Schienen hochgeklappt und festgemacht werden. Danach kann man den Crosstrainer einfach wegrollen, wobei bei sehr Kratzeranfälligen Böden zum Beispiel durch kleine Rollbühnen ausgeholfen werden kann.

Technische Details und Ausstattung

Schwungmasse

Eines der wichtigsten Kriterien für einen Cross- oder Ellipsentrainer ist ein möglichst hohes Gewicht der Schwungmasse. Obwohl ein zu Hohes Gewicht negativ auffällt, wenn man den Crosstrainer bewegen möchte, erfüllt das Schwunggewicht eine wichtige Rolle. Denn je schwerer die Schwungmasse, desto gleichmäßiger kann getreten werden. Zusätzlich kann es insbesondere bei niedrigem Gewichten zu Mikroschlägen kommen. Diese schädigen auf Dauer unter anderem die Gelenke. Ein hohes Gewicht hingegen ermöglicht ein besseres Abrollen und einzelne Tritte wirken sich weniger auf schwere Schwungmassen aus.

Mit 23,5 Kilogramm ist die Schwungmasse des Skandika SF-3200 bereits sehr gut. Dieses Gewicht ermöglicht ein ausgezeichnetes und sicheres Training. Dennoch ist das Gewicht leicht genug um den Ellipsentrainer bei Bedarf zu verschieben oder wegzurollen.

Widerstand und Trainingsintensität

Da dieser Crosstrainer über verschleißfreies Magnetbremssystem verfügt, wird der Crosstrainer nicht lauter wenn der Widerstand erhöht wird. Dieser Widerstand wird über die mögliche Wattzahl gesteuert. Der SF-3200 von Skandika besitzt eine Watt-Reichweite von 10-350 Watt. Das reicht sowohl für absolute Einsteiger zum erstmaligen Trainieren als auch für Profis um richtig ins Schwitzen zu kommen aus. Der Widerstand wird dementsprechend über den Trainingscomputer gesteuert und kann entweder manuell eingestellt oder automatisch mit unterschiedlichen Trainingsprogrammen verändert werden. Mehr zu den Trainingsprogrammen findest du etwas weiter unten im Text.

Da die Widerstände elektrisch eingestellt werden, benötigst du für diesen Crosstrainer auch eine Steckdose. Ein gewöhnlicher 230 Volt Adapter liegt dem SF-3200 bei.

Gewichtsangaben

Bei Cross- und Ellipsentrainer sind immer drei Gewichtsangaben von Bedeutung. Zuerst das Gewicht der Schwungmasse, da dieses für ein gutes Training absolut notwendig und möglichst hoch sein sollte. Diese wurde bereits weiter oben beschrieben.

Die anderen zwei Gewichtsangaben beziehen sich auf das Eigengewicht des Crosstrainers und die maximale Belastung. Das Eigengewicht des Carbon Pro liegt bei 79 Kilogramm. Um den Crosstrainer zu bewegen gibt es jedoch Transportrollen. Dadurch muss der Crosstrainer nicht ganz gehoben werden, wodurch nur ein Teil seines Gewichts zu Tragen kommt.

Die maximale Belastung steht für das Maximalgewicht des Nutzers dem der Crosstrainer standhalten muss. Der Skandika SF-3200 gibt hier ein sehr hohes mögliches Gewicht von 145 Kilogramm an. Diesem hält der Crosstrainer währende des Trainings stand.

Schrittlänge und Q-Faktor

Diese beiden Werte sind besonders wichtig um Aufschluss darüber zu geben wie groß oder klein man für die Verwendung sein muss. Der Q-Faktor bezeichnet den Abstand zwischen den beiden Trittflächen und liegt bei diesem Crosstrainer bei guten 11 cm.

Die Schrittlänge gibt an, wie weit der Abstand zwischen den beiden Flächen ist, wenn diese ganz voneinander entfernt sind. Bei dem Skandika Carbon Pro liegt die Schrittlänge bei 51 cm. Damit eignet sich dieser Crosstrainer sowohl für größere als auch kleinere Personen. Sowohl 1,60 m als auch 1,95 m große Personen dürften hierbei keinerlei Probleme haben.

Es sollte nur bedacht werden vor dem Kauf festzustellen wie hoch der Raum ist, in dem der Ellipsentrainer später aufgestellt werden soll. So liegt die höchste Stelle der Trittfläche bei rund 45 cm. Bei einer Körpergröße von 1,90m sollte der Abstand vom Boden bis zur Decke also mindestens 2,50 m betragen.

Pulsmessung

Der SF-3200 bietet zwei Möglichkeiten um den Puls während des Trainings zu messen. Die erste Möglichkeit ist über die auf dem Crosstrainer befindlichen Handpulssensoren. Diese befinden sich etwas vor dem Display, zwischen den beiden Handstangen, und sind ergonomisch leicht schräg nach innen geneigt. Die Bedienung erfolgt durch einfaches Anfassen der Handpulssensoren mit beiden Händen, woraufhin angezeigt wird dass der Crosstrainer misst. Nach kurzer Zeit erscheint der gemessene Wert auf dem LCD-Display. Allerdings messen Handpulssensoren oftmals sehr ungenau, wodurch diese das Training (insbesondere wenn es auf dem Puls basiert) stark verfälschen können.

Besser haben wir hingegen den mitgelieferten Brustgurt empfunden. Obwohl dieser zu Beginn vielleicht etwas unpraktisch wirkt, sind die Ergebnisse des Brustgurtes deutlich genauer als jene des Handpulssensors. Um mit diesem zu trainieren wird dieser umgeschnallt und anschließend mit dem Crosstrainer verbunden. Dann wird kontinuierlich während des Trainings eine telemetrische Messung über den Brustgurt durchgeführt.

shop-660w

Trainingscomputer

Skandika SF-3200 Trainingscomputer
© skandika.com

Der Trainingscomputer sitzt zwischen den Handgabeln und besitzt ein übersichtliches und ausreichend großes LCD-Display. Dieses liefert Daten zu:

  • Trainingsprogramm
  • Trainingszeit
  • Geschwindigkeit
  • zurückgelegter Distanz
  • Kalorien
  • Puls
  • Wattanzahl

Die Einstellungen können über einen Drehregler sowie drei Tasten (Reset, Start/Stop und Recovery) vorgenommen werden.

Trainingsprogramme

Sehr positiv fällt bei dem Ellipsentrainer die große Auswahl an Trainingsprogrammen auf. Neben vordefinierten Einstellungen gibt es die Möglichkeit zur Individualisierung oder das Anpassen auf die Herzfrequenz für ein optimiertes Training. Der umfangreiche Trainingsinhalt macht es möglich, bis zu 86% der Körpermuskulatur mit dem Crosstrainer zu trainieren.

Die einzelnen Programme decken jeweils unterschiedliche Elemente des Fitnesstrainings ab. Dadurch können mit dem SF-3200 sowohl Programme zum Abnehmen und zur Fettverbrennung aber auch für anaerobes Kraft- und Muskeltraining oder aerobes Konditionstraining absolviert werden.

Im Einzelnen gibt es folgende 19 Trainingsprogramme:

  • 1 manuell festlegbares
  • 12 vordefinierte
  • 1 persönlich definierbares
  • 4 Zielherzfrequenzprogramme
  • 1 wattgesteuertes Programm

Als Bonus gibt es noch eine Erholungspulsmessung. Mit dieser kann die persönliche Kondition überprüft werden. Dadurch kann das Trainings anschließend noch individueller gestaltet werden.

Manuell festlegbares Trainingsprogramm

Dieses Programm dient dazu schnell und unkompliziert einfach los zu trainieren. Dazu wird lediglich die Quick-Start Taste gedrückt und das Training kann sofort losgehen. Die einzelnen Einstellungen können nach Belieben vorgenommen werden.

Vordefinierte Trainingsprogramme

Mit diesen Trainingsprogrammen können bestimmte Szenarios simuliert werden, die anschließend noch weiter individualisiert werden können. Dazu wird zuerst ein Trainingsprofil gewählt und innerhalb dieses Profils können weitere Einstellungen wie Zeit, Distanz oder Kalorienverbrauch eingestellt werden. Natürlich kann auch der Pulswert in die Einstellung miteinbezogen werden. Die Trainingsprofile umfassen zum Beispiel Intervall, Fettverbrennung, Berg/Tal, Rampe und mehr.

Persönlich definierbares Trainingsprogramm

Dieses Programm gibt dir die Möglichkeit ein eigenes Trainingsprofil zu erstellen und jede Minute dieses Profils festzulegen. Diese individuellen Einstellungen werden vor dem Training programmiert und können weiter mit Trainingszeit, Kalorienverbrauch, Pulsobergrenze und Strecke individualisiert werden.

Zielherzfrequenzprogramme

Diese Programme haben uns am meisten überzeugt, denn hierbei wird andauernd auf den eigenen Körper gehört und Rücksicht genommen. Dadurch wird das Training auch unterschiedlichen Tagesverfassungen angepasst und immer auf ein spezielles Ziel genau eingestellt.

Bei diesen Trainingsprogrammen wird eine Zielherzfrequenz bestimmt mit der man trainieren möchte, abhängig von der eigenen Maximalherzfrequenz. Über den Brustgurt und ständige Messung kann der Computer berechnen wie viel Belastung für die gewünschte Zielherzfrequenz benötigt wird. Diese Belastung passt er dann kontinuierlich an, wodurch die Herzfrequenz über das Training gleich bleibt und damit in einem bestimmten Bereich, der für die eigenen Ziele optimal ist. Konkrete Werte findest du in untenstehender Tabelle.

Ziel

Prozent der maximalen Herzfrequenz

Fettverbrennung

55%

Konditionstraining

75%

Wettkampfvorbereitung

90%

Eine vierte Möglichkeit bietet die Möglichkeit die Anzahl an Herzschlägen pro Minute einzustellen, wodurch das Training an diese angepasst wird.

Wattgesteuertes Trainingsprogramm

Für dieses Programm ist es dem Crosstrainer möglich die Belastung exakt über die Wattangabe festzulegen. Die Reichweite der Watt reicht von 10 bis 350. Zusätzlich können Pulsobergrenze, Trainingszeit, Strecke und Kalorienverbrauch festgelegt werden.

Fakten

Hier in Kurzfassung die technischen Daten für den Skandika SF-3200 CardioCross Carbon Pro Elliptical:

  • Schwungmasse: 23,5 kg
  • Leistung: 10-350 Watt
  • Eigengewicht: 79 kg
  • Maximalgewicht Benutzer: 145 kg
  • Maße: 164 x 60 x 158 cm
  • Maße zusammengeklappt: 117 x 60 x 158
  • computergesteuertes Magnetbremssystem
  • Schrittlänge: 51 cm
  • Q-Faktor: 11 cm
  • Antrieb: Poly-V Längsrippenriemen
  • Transportrollen
  • Klappvorrichtung
  • Stromversorgung: 230 Volt Adapter

Fazit 5-star

Der Skandika SF-3200 CardioCross Carbon Pro Elliptical ist ein ausgezeichneter Cross- bzw. Ellipsentrainer. Die Kosten belaufen sich auf knapp über 700€. Dafür bekommt man aber einen äußerlich ansprechenden, kompakten und hoch qualitativen Heimtrainer. Das Hohe Gewicht wird unter anderem durch die schwere Schwungmasse (positiv!) begründet, durch das intelligente Design ist dennoch ein verschieben möglich. Um ihn nicht verschieben zu müssen, gibt es auch die Möglichkeit ihn einfach zusammenzuklappen um Platz zu sparen.

Sehr gut gefallen uns die umfangreichen Trainingsprogramme und der mitgelieferte Brustgurt. Dieser macht ein individuelles und optimales Training möglich und trotz schlechter Handpulsmessung von pulsabhängigem Training mit diesem Gerät überzeugt.

Wer den SF-3200 regelmäßig verschieben möchte sollte eventuell über eine Rollbühne und Unterlagsmatten nachdenken, ansonsten gefällt uns dieser Ellipsentrainer ausgeprochen.shop-660w


Jetzt den Skandika SF-3200 kaufen!

Den besten Preis auf Amazon finden und Geld sparen.


Related Products